Archäologisches Museum

Kontakt

Ludwigstraße 25 b, 95444 Bayreuth

Sagen Sie's weiter


516186

Ihre Firma?

Das Museum ist im 1759/60 errichteten Italienischen Bau des Neuen Schlosses untergebracht. Das den Ausstellungsräumen eingegliederte Jagdzimmer zeichnet sich durch seine naturalistischen Stukkaturen von J. B. Pedrozzi aus. In acht Räumen werden Funde von der Altsteinzeit bis zum Mittelalter gezeigt, die der Historische Verein seit seiner Gründung im Jahre 1827 zusammengetragen hat. Die Exponate kommen vorwiegend aus dem östlichen Oberfranken, wobei die Fränkische Schweiz und das Bayreuther Umland die regionalen Schwerpunkte bilden. Als Höhepunkte der Ausstellung sind jungsteinzeitliche Steinäxte, über 80 Tongefäße aus der Hallstattzeit und vorzüglich gearbeiteter keltischer Bronzeschmuck zu nennen. Zahlreiche Text- und Schautafeln bieten umfangreiche Informationen. Rekonstruktionen eines Webstuhls, eines Steinbohrers und eine originale Schiebemühle ergänzen die Ausstellung um einen experimentellen Bereich.

Bewertungen

 

 Jetzt bewerten
0 0 5 0