Dammallee - Meysenbug Haus

Malvida von Meysenbug war eine enge Freundin von Richard Wagner. Die 1816 in Kassel geborene Tochter eins Kurfürstlichen Kabinettsrates war das 9. Von 10 Kindern, sie erhielt eine gute Bildung. Durch die Märzrevolution wird aus der Bürgertochter eine politisch denkende Frau. Malvida kommt in Kontakt mit dem Theologiestudenten Theodor Althaus. Der radikal denkende Althaus wird nicht nur ihr Mentor, sondern auch ihr Liebhaber. Er stirbt 1852, wenig später auch ihr Vater. Malvida muss sich selbst durchbringen, wird Hauslehrerin, Übersetzerin.

Bewertungen

 

 Jetzt bewerten
0 0 5 0
> > > Dammallee - Meysenbug Haus
> > > Dammallee - Meysenbug Haus
> > > Dammallee - Meysenbug Haus