Kube 03 - DIE GROSSEN ANTIKEN DICHTER

Kontakt

Richard-Wagner-Straße 34-36, 95444 Bayreuth

Sagen Sie's weiter


1550949

Ihre Firma?

DIE GROSSEN ANTIKEN DICHTER

Ohne die Kenntnis bedeutender antiker Dramen und Texte hätte Richard Wagner niemals den Ring des Nibelungen konzipieren können, der sich nicht nur auf die alten germanischen Mythen bezieht. Dramaturgisch wesentlicher ist der Einfluss, den die griechischen Dichter auf die Entstehung der Operntetralogie hatten. Wagner hat selbst bekannt, dass seinen „Romantischen Opern“ im Grundzug die „frühere Gestaltung“ des griechischen Mythos zugrunde liegt. Hinter dem Namen Homer verbergen sich mehrere Autoren, die spätestens im 8. Jhr. v. Chr. ältere Mythen von der Belagerung Trojas und der Heimkehr des Odysseus in zwei epochemachenden Epen gestalteten. Homerisches findet sich im Ring etwa im Verhältnis des Göttervaters Wotan zur Gattin, der Göttin der Ehe – Fricka – und im Motiv des Burgbaues. Die Todverkündigung Brünnhildes an Siegmund hat starke Ähnlichkeit mit der Verkündigung der Pallas Athene an Hektor. Aischylos (525-456 v. Chr.) war der erste der drei griechischen Tragiker, deren Werke erhalten sind. Mit seiner Orestie schrieb er Theatergeschichte. In ihr wird der Mythos der Gründung des athenischen Bürgergerichts in Szene gesetzt; die Geschichten von Elektra, Orest, Klytämnestra und Agamemnon werden noch in der Gegenwart in neuen Versionen auf die Bühnen gebracht. Möglicherweise verbirgt sich in der Konstellation Siegmund/Sieglinde/Hunding/Wotan eine Erinnerung an das Verhältnis Paris, seine Geliebte Helena, dessen Gatten Menelaos und den Gott Zeus, wie es im Agamemnon berichtet wird. Das staatspolitische und menschliche Drama der Antigone des Sophokles (497/6–406/5 v. Chr.) hat auf Wagner tiefen Eindruck gemacht. In der Walküre fand Antigones Wendung gegen die Staatsraison – für die Liebe zu ihrem toten Bruder – ihren Widerhall in der Haltung Brünnhildes zwischen Wotan und Siegmund.

Bewertungen

 

 Jetzt bewerten
0 0 5 0
> > > Kube 03 - DIE GROSSEN ANTIKEN DICHTER